Universelle Lecksucher ASM 340 von Pfeiffer Vacuum

Was ist ein Leck?

Ein Leck ist das Ergebnis eines Defekts oder Schwachpunkts in der Wand eines Objekts, durch das Gase oder Flüssigkeiten von einer Seite der Wand auf die andere gelangen können. Dieser Schwachpunkt kann durch ein Loch, eine poröse Stelle, ein durchlässiges Strukturelement, eine nicht korrekte Montage oder einen Herstellungsfehler anderer Art verursacht werden. Jedes technische Objekt weist solche Unvollkommenheiten auf – es gibt kein „absolut dichtes“ Objekt. Dichtheit bezieht sich auf die Betriebsanforderungen einer fertigen Baugruppe, eines spezifischen Systems oder einer entsprechenden Komponente, aus der keine Flüssigkeit austreten darf oder die eine vorgegebene maximale Gasdichtigkeit aufweisen muss.

Die Kriterien für die Dichtheit werden auf individueller Basis für die jeweiligen Anforderungen definiert und quantifiziert. Der Medientransport durch eine Wand kann als „Leckagerate“ beschrieben werden. Er wird definiert als Durchsatz eines bestimmten Mediums, das unter spezifischen Bedingungen durch ein Leck austritt. Die treibenden Faktoren für den Medienübergang können ein Druckgefälle oder ein Konzentrationsunterschied an der Wand sein.

Ein Leck kann vielfältige Auswirkungen haben. Ein undichter Wasserhahn in einem Privathaushalt ist lediglich ein Ärgernis mit geringen Konsequenzen für Funktion, Umwelt oder Energieverlust. Wenn jedoch entdeckt wird, dass ein Wasserversorgungs- unternehmen in einer Großstadt 26 % des Trinkwassers im Rohrleitungsnetz verliert (was tatsächlich vorkommt), dann ist dies eine massive Verschwendung von Ressourcen und Geld, gegen die etwas unternommen werden muss.

Größenordnungen von Leckagerate und Leckgröße
Größenordnungen von Leckagerate und Leckgröße

Das Auftreten von Wassertröpfchen in einer wasserdichten Armbanduhr ist ein Qualitätsproblem und hat zur Folge, dass die Uhrzeit durch die entstandenen Wasserblasen abgelesen werden muss. Das Eindringen von Wasser in die Zündvorrichtung für einen Airbag kann schwere Fehlfunktionen verursachen und lebensgefährlich sein. Massive Lecks können zudem zur Freisetzung von korrosiven oder toxischen Substanzen in die Atmosphäre führen. Einer der schwersten Vorfälle nach dem Versagen einer Dichtung war die Katastrophe mit dem Space Shuttle Challenger im Januar 1986. Lecks können bei vielen technischen Produkten zu Fehlfunktionen führen oder die Lebensdauer verkürzen. Ein undichtes Produkt kann ein schlechtes Licht auf den Hersteller und seine Fähigkeit werfen, ein Qualitätsprodukt zu liefern.

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?
 

Empfehlen Sie diese Seite weiter!
Social Networks:

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen